PARK HYATT – Mallorca

Mallorquinische Tradition & purer Luxus

Erst zu Beginn der Saison eröffnet – ist das neue und erste Park Hyatt Resort Europas – sicherlich nicht mehr lange ein Geheimtipp – im Tal Cap Vermell – an der Nordostküste Mallorcas.

Gestaltet wie ein traditionelles mallorquinisches Bergdorf – und mit vielen liebevollen Details ausgestattet – wird man schon bei der Ankunft in eine andere Welt entführt.

Die Anreise vom Flughafen Mallorca aus – ist einfach und unkompliziert. Ca. 50 Minuten dauert die Fahrt vom Flughafen nach Canyamel.

Schon beim Passieren der Auffahrt sieht man, dass es sich hier um ein außergewöhnliches Resort handelt.

IMG_1613

DIE AUFFAHRT

Im Mittelpunkt steht der „Plaza de la Torre“ von dem aus sich das Resort über alle Himmelsrichtungen zu den verschiedenen Einrichtungen und zu den Gästezimmern erstreckt.

Das Resort teilt sich in verschiedene „Ortsteile“ auf – welche entsprechend mit einer Gartenanlage arrangiert sind. Man wohnt entweder in „Olivio“, „Limonero“, „Naranjo“, „Cerezo“, „Higuera“, „Almendro“, „Granado“ oder „Peral“.

Als Liebhaber der mediterranen Küche und von Kräutern und Gewürzen – gefiel mir besonders, dass Kräuter – in kleinen Kolonien arrangiert – ein wesentlicher Bestandteil der Bepflanzung der Anlage sind. Das verbreitet nicht nur einen tolle Atmosphäre – es zeigt auch – wie liebevoll das grosszügige Anwesen angelegt ist.

Man wohnt nicht in einem gewöhnlich angelegten Hotel sondern in individuell gestalteten Villen – in denen sich die wunderschön eingerichteten Gästezimmer und Suiten (insgesamt 142) befinden. Diese sind sehr komfortabel ausgestattet. Die „Standardzimmer“ sind ca. 50qm gross und verfügen über einen Schlafbereich, ein großzügiges Badezimmer (zwei Waschbecken, Dusche & Badewanne sowie ein separates WC). Das Bad ist mit einer Schiebetüre vom Wohn- und Schlafbereich getrennt. Ebenfalls verfügen die Zimmer über eine Ankleide, eine „private Bar“ und einen kleinen Loungebereich. Wenn man ein Zimmer im Erdgeschoss der Villa bekommt – kann man auf einer grossen Terrasse andernfalls auf einem grosszügigen Balkon verweilen. Entweder blickt man auf das herrliche Tal und die zauberhafte Landschaft oder das Meer. Vorzüge wie ein kleiner Sekretär und ein iPad (mit vielen Informations- und Serviceleisportalen) sowie ein LCD-TV runden die komfortable Ausstattung ab.

Lust zu Schlemmen? Hier fehlt es wirklich an nichts… 3 Spezialitätenrestaurants (Tapas, Balearic, Asia), ein Café  „Café sa Placa“ mit kleinem Deli  – Liebhaber von Flor de Sal, mallorquinischem Olivenöl und dem landestypischen Kräuterlikör „Hierbas“ kommen hier voll auf ihre Kosten. Ein großes und wirklich sehr exklusiv ausgestattetes SPA – mit umfangreichen Angebot – sowie ein Gym (welches 24h geöffnet hat) runden das Angebot ab.

Aber auch alle Sportler können hier von einem abwechslungsreichen Angebot profitieren. Es gibt einen Fahrradverleih, ein vielfältiges Angebot an begleiteten Wandertouren und natürlich ist Cap Vermell – umgeben von zahlreichen Golfplätzen – ein Paradies für Golfer.

Fünf Minuten vom PARK HYATT entfernt ist das „Cap Vermell Beach Hotel“. Die Gäste des PARK HYATT können hier via kostenlosem Shuttle auch einen Tag am Strand verbringen und die Einrichtungen dieses Luxushotels nutzen.

Aber auch die eigene Poolanlage des Resorts lädt zum Entspannen und Verweilen – auf verschiedenen Ebenen – ein. Und auch abends lohnt sich ein Spaziergang zum Poolbereich – der wunderschön beleuchtet ist.

Nach einer erholsamen Nacht gibt es doch nichts schöneres als ein ausgiebiges Frühstück. Im „Balearic“ wird ein fantastisches und vielfältiges Frühstück angeboten. Frische Eierspeisen und Früchte, verschiedenste Säfte, Müsli, regionale Käse-, Schinken- und Wurstspezialitäten und natürlich feinste Käsesorten… Für die Süßen unter Euch ist neben verschiedenen Gebäck- und Kuchensorten auch die ein oder andere typisch-spanische Süßspeise vertreten. – Eben alles was das Herz begehrt und einen gut gestärkt in den Tag starten lässt.

IMG_1572

DAS FRÜHSTÜCKS IM BALEARIC

Warum ich das PARK HYATT MALLORCA liebe?

Es ist wirklich gelungen! Zurückhaltend, luxuriös, besonders und in dieser Form einzigartig. Der Service ist ausgezeichnet. Das Essen – vom Frühstück angefangen über die Snacks die im Kaffee angeboten werden oder die Spezialitäten in den Themenrestaurants. Ich habe selten einen solch entspannten aber dennoch professionellen Service erlebt. Es geht modern zu – nicht spiessig oder aufgesetzt und das passt einfach auch gut zu dem Gesamtkonzept. Auch wenn man keinen direkten Meerzugang hat – es ist ja auch nur 5 Minuten entfernt – hat man einen wunderbaren Blick auf das leuchtend-blaue Wasser. 

Man muss übrigens kein Gast des Resorts sein um das PARK HYATT MALLORCA zu besuchen – Ihr könnt dort auch – ob zum Lunch oder Abendessen – eine wunderbare Zeit verbringen.

Wer mehr erfahren möchte… schreibt mich gerne an oder besucht das PARK HYATT MALLORCA im Internet.

Mit ein paar letzten Impressionen möchte ich meinen kurzen Bericht nun auch beenden.

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s