PARK HYATT HADAHAA – Malediven

A dream comes true…

Das Park Hyatt Maldives Hadahaa ist etwa 400 Kilometer südlich von Malé auf einer idyllischen, fast unberührten Insel im Gaafu Alifu Atoll gelegen.

Die faszinierende Vegetation kombiniert mit moderner, klarer und sehr stilvollen Architektur lädt zum Träumen und Entspannen ein.

Die Anreise ist schon ein kleines Abenteuer! In der Regel reist man aus Europa via Dubai oder Abu Dhabi nach Male. Dort wird man dann schon von der Hyatt Crew in Empfang genommen und muss sich um nichts mehr kümmern. Dann geht es mit Maldiven Airlines weiter nach Kooddoo. Der Flug dauert ca. 50 Minuten – die – im wahrsten Sinne des Wortes – wie im Flug vergehen – da man einen wunderbaren Blick auf das türkisblaue Wasser und die vielen kleinen und großen Inseln hat. Mit einem Speedboat düst man dann in ca. 40 Minuten auf die Insel und wird von Mitgliedern des Managements und den Ansprechpartnern des Guest Services herzlichst begrüßt.

Insgesamt befinden sich 50 Villen – darunter Wasservillen, Park und Park Pool Villen auf Hadahaa. Modern ausgestattet, komfortabel, zurückhaltend aber doch auch luxuriös!

Auf der traumhaften Insel ist auch für jeden Geniesser etwas dabei. Man kann zwischen dem Restaurant „THE DINNING ROOM“ – wo auch das Frühstück serviert wird, dem „ISLAND GRILL“ und der „THE BAR“ wählen. Kulinarisch bieten die Restaurant und die Bar wirklich alles! Von frischem Fisch, Hummer, Garnelen und leckeren Fleischspezialitäten über asiatische Köstlichkeiten und kleine Snacks an der Bar für den Hunger zwischendurch. Ausserdem werden cooking-events wie zum Beispiel ein „Beach Barbecue“ oder ein „Maledivischer Abend“ direkt am Strand angeboten.

Das einzigartige „THE DHONI“ – ein typisch maledivisches Fischerboot – welches einfach „auf den Kopf“ gestellt wurde. Hier wird man bei Ankunft nicht nur begrüßt sondern es bietet einem auch die Möglichkeit sich zurückzuziehen, zu lesen oder typisch maledivische Brettspiele zu spielen. Gelegentlich wird es auch für Gästevents genutzt.

Auf Hahahaa ist wirklich für jeden etwas geboten – egal ob man zum Tauchen auf die Malediven kommt – und das Hausriff hier ist eines der Schönsten und ein Geheimtipp unter den Tauchern – oder einfach nur zum Relaxen und Entspannen… Neben der eigenen Tauchstation (mit verschiedensten Angeboten und natürlich auch der Möglichkeit einen Tauchkurs zu machen) werden auf einer weiteren „eigenen Insel“ auch verschiedenste Wassersportarten angeboten. Ausserdem möchte ich jedem empfehlen das „Maldivian Fishing“ auszuprobieren! Ein Ausflug mit einem Dohni und dann wird geangelt – aber wirklich nur mit Schnur, Hacken und Köder – macht echt Spass und die gefangene Beute wird anschliessend köstlich – nach Wunsch – zubereitet…

Die Blue Journey Activities bieten auch Bootsfahrten zu Sonnenauf- oder -untergang an, einen Besuch benachbarter Inseln, und eine Fahrt nahe zum Äquator um die Delfine in freier Wildbahn zu beobachten.

Die Beauty- und Wellness-Fans kommen natürlich nicht zu kurz. Das Vidhun-Spa ist wirklich ein Traum… Hier werden verschiedenste Anwendungen, Behandlungen und Verwöhnprogramme angeboten. Mit eigenem Poolbereich um richtig schön entspannen zu können.

Einen Tipp habe ich noch: macht einen Besuch auf der Dachterrasse des DINNING ROOMs – denn hier hat man nicht nur einen wunderbaren Ausblick auf das Resort – hier werden auch diverse Veranstaltungen wie zum Beispiel ein OPEN-AIR Kino angeboten.

IMG_1006.JPG

DACHTERRASSE des DINNING ROOM

Es gibt wirklich viel zu entdecken und auch einiges was man unternehmen kann. Selbst einen kleinen Shop gibt es mit maledivischen Souvenirs, Pflegeprodukten, Schnorchelzubehör und Accessoires und auch das ein oder andere Kleidungs- und Schmuckstück wird angeboten. Also – wer shoppen will – der kann.

Aber am Schönsten ist es einfach den Sonnenauf- und Untergang, die Ruhe und das Meeresrauschen zu geniessen. Das Team auf der Insel ist wirklich sehr bemüht, einem jeden Wunsch von den Augen abzulesen und einem die Zeit wirklich unvergesslich zu gestalten.

 

Warum ich das PARK HYATT HADAHAA so liebe?

Es war nicht das erste aber sicherlich auch nicht das letzte Mal, dass ich mich auf den Weg in den Süden der Malediven gemacht habe. Für mich ist es ein magischer Ort. Wunderbar ruhig, eine tolle Atmosphäre, luxuriös – aber auch urban – faszinierend und besonders. Einer der schönsten Orte dieser Welt. Eines der besten Hotels der HYATT Gruppe. Ich mag den Service der Mitarbeiter – sehr persönlich aber doch unaufdringlich. Das Essen ist abwechslungsreich und wirklich ausgezeichnet. Es fehlt einem wirklich an nichts. Ich bin immer wieder überrascht, dass es einem zeitweise so vorkommt, als ob man alleine auf der Insel ist. Vielleicht morgens beim Frühstück oder beim Barbecue am Strand trifft man auf viele Gäste – aber eben auch nicht auf alle. 

Wer nun neugierig geworden ist und noch mehr erfahren möchte – schreibt mich gerne an! 

Ansonsten empfehle ich Euch einen Besuch auf der Seite des PARK HYATT HADAHAA.

Viel Spass beim Träumen!

image

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für den wunderschönen Tipp, Axel. Es ist traumhaft, diese schöne Insel/Paradies zu sehen. Hier kann Mann/Frau/Kind sich nur wohl fühlen.
    Wenn die Anreise nur nicht so lang wäre!!!!
    Einen lieben Gruß an Dich und Lars vom Spätzchen😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s